Ob als Single oder in Partner*innenschaft(en) – Freund*innenschaften sind ein sehr wichtiger Bestandteil im Leben vieler Menschen. Teilweise verbringt man mehr und intensiver Zeit in einer Freund*innenschaft als in einer Partner*innenschaft. Aber wo Bindung ist, können auch Konflikte auftreten. Mögliche Themen können folgende sein:

  • Es haben sich ungute Kommunikationsmuster in Ihre Freund*innenschaft eingeschlichen und Sie wünschen sich Unterstützung dabei, offener miteinander reden zu können.  
  • Mindestens eine Person von Ihnen hat sich weiter oder in eine andere Richtung entwickelt und Ihre Freund*innenschaft fühlt sich anders an als vorher. 
  • Ein Vertrauensmissbrauch ist vorgefallen und der Umgang damit fällt Ihnen schwer.  
  • Sie haben unterschiedliche Erwartungen an Ihre Freund*innenschaft. 
  • Sie streiten sich immer häufiger (über dieselben Themen) und wollen diesen Teufelskreis durchbrechen. 
  • Sie haben sich aus den Augen verloren und wollen sich wieder einander annähern. 
  • Ihre Leben unterscheiden sich (auf einmal) stark voneinander und die Vereinbarkeit dieser erscheint Ihnen schwer. 
  • Sie wohnen zusammen, was Ihre Freund*innenschaft erschwert hat. Sie suchen nach konstruktiven Lösungen. 
  • Sie haben sich ineinander verliebt (bzw. eine*r von Ihnen) und Sie wollen Ihre Freund*innenschaft nicht gefährden oder begleitet eine Partner*innenschaft beginnen. 
  • Ihre Freund*innenschaft miteinander und eine bestehende Partner*innenschaft stehen scheinbar in Konflikt. 

Gerne lerne ich Sie für die Klärung Ihres individuellen Themas auch direkt gemeinsam kennen. Die Kosten belaufen sich auf 150€ pro 50 Minuten bzw. 270€ für 90 Minuten.

Presse

“Zu mir kommen sehr verletzte Menschen zwischen 20 und 40” Interview im Zeit Campus
“Ich hatte Angst, meine Freundin an ihn zu verlieren” Interview auf Zeit Online
“Hey, magst du mich noch?” Interview in der Süddeutschen Zeitung
“Von wegen Spätzünder” Interview im Zeit Campus
“Wie viele Freunde brauchen wir, um glücklich zu sein?” Interview in der Stuttgarter Zeitung